Zwiebelmarkt Weimar

Thüringens größtes Volksfest zählte 320.000 Besucher

Bei warmen und sonnigen Herbstwetter lud die Stadt Weimar zum 366. Zwiebelmarkt ein. Rund um die Zwiebel gab es allerhand zu erwerben: Zwiebelrispen mit roten und weißen Zwiebeln der Heldrunger Zwiebelbauern sowie schmackhaften Zwiebelkuchen. 

Die Zwiebelmarktkönigin Katrin Hartung war so mancherorts zugegen. Sie schnitt Freitagmittag den Zwiebelkuchen gemeinsam mit Oberbürgermeister Peter Kleine an, eröffnete Samstagmorgen den Zwiebelmarkt offiziell und repräsentiert die Stadt im kommenden Jahr bei touristischen Auftritten der weimar GmbH.

Von den zahlreiche Bühnen erklang Musik aus aller Welt. Mit dabei: Kani und Günther von Dreyfuß. Weimarer und ihre Gäste feierten an den drei Tagen miteinander ausgelassen.