DANKE

Landrätin dankte dem Gesundheitsamt

Weimarer Land. Dank der Initiative #DankemeinHeld konnte die Landrätin Christiane Schmidt-Rose dem Gesundheitsamt des Kreises Weimarer für die Arbeit der vergangenen Wochen besonders danken.

Sie übergab der Leiterin Dipl. Med. Sabine Sieg, stellvertretend für das gesamte Team ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift „Danke meine Heldin!“.

Seit vielen Wochen stehen die sehr engagierten Mitarbeiter unter erheblichen Druck, um den Krankheitsausbruch im Weimarer Land einzugrenzen. Sie haben viel Aufwand betrieben, um Kontaktpersonen zu ermitteln, zu informieren und zu beruhigen. Sie hielten und halten ständigen Kontakt zu Erkrankten.

Mit „eisernen Nerven“ bedienten sie das Bürgertelefon für medizinische Fragen, dessen Telefonnummer 03644/540 913 auch weiterhin von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Verfügung steht.

Im Weimarer Land befinden sich derzeit noch 19 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne. Diese doch erfreulicherweise geringe Zahl nahmen zwei Mitarbeiter des Gesundheitsamtes am 23. April 2020 zum Anlass um bei den Betreffenden einen Hausbesuch abzustatten.

Sie haben alle zu Hause angetroffen und konnten sich persönlich vom Gesundheitszustand überzeugen. Die Landrätin dankt allen Bürgerinnen und Bürger des Weimarer Landes sehr herzlich, dass sie so diszipliniert sind und sich an alle Einschränkungen des täglichen Lebens, die durchaus tiefgreifend sind, halten. Bisher haben sie gute Wirkung gezeigt.

(Pressemitteilung, Foto: Landratsamt Weimarer Land)