111 Orte an der Unstrut, die man gesehen haben muss

von Juliane und Ulf Annel

Welches Schloss ist voller Eier? Wieso gibt es ein Zahnbürstendenkmal? Und wo kann man mit dem Kanu fast bis ans Bett fahren? Entdecken Sie Spannendes, Skurriles und Schönes entlang der Unstrut – 111 Orte, die überraschen. Ulf Annel lädt in seinem neuen Erlebnisführer in die Flußgegend ein. Fotografin Juliane Annel hat zudem alle eingefangen. Beide überraschen mit Informationen, die per pedes, Pedal oder Paddel unkompliziert überprüft werden können.

Verbindend dabei die Unstrut, die knapp 200 Kilometer durch Thüringen und Sachsen-Anhalt fließt. Sie verknüpft das katholische Eichsfeld mit dem Kernland der Lutherischen Reformation. An ihren Ufern fanden große Schlachten statt, eine besiegelte das Ende des Thüringer Königreiches. Heute kann man auf dem Unstrut-Radweg von der Quelle bis zur Mündung radeln, Rast machen in Städten und Dörfern voller Sehenswürdigkeiten, Kultur und Kunst, Orte. Zudem erstreckt sich ein Radweg von der Quelle bis zur Mündung, die angrenzenden Städte und Orte locken mit Sehenswürdigkeiten und Überraschenden. So gibt auch dieser Band viele Tipps für Unternehmungen, Spannendes, Schönes und Skurriles.

 

ISBN: 978-3-7408-0347-6